We.Blog.Digital.

Kooperationsprojekt kielometer - die Kiel App

Kooperationsprojekt kielometer - die Kiel App

Das bekannte Gastronomieportal für Kiel ist nun auch als praktische Smartphone-Anwendung unter iOS und Android erhältlich. Geballte Kompetenz aus der Digitalen Wirtschaft Schleswig-Holstein und gemeinschaftlicher Einsatz führten zum Projekterfolg.

Gemeinsam mit dem Softwarehaus ppi Media hat wigital eine neue App für mobile Endgeräte in den Stores von Apple und Google veröffentlicht. In dieser finden sich mehr als 500 gastronomische Angebote in Kiel und im Umland der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins. Überdies wird eine wachsende Anzahl inhabergeführter Geschäfte mit individuellen Sortimenten oder Dienstleistungen in das Portfolio aufgenommen.

Die App heißt kielometer - so wie das Gastronomieportal, das wigital seit fast zwei Jahrzehnten betreibt und mit Begeisterung redaktionell pflegt. Auf kielometer.de lassen sich Bars, Kneipen, Cafes und Restaurans, aber auch Events und aktuelle Infos zu Kieler Locations erkunden. Alleinstellungsmerkmal der App sind Vorteilsaktionen, von denen Nutzer bei verschiedenen kielometer-Partnern profitieren. Das kann ein Gratis-Kaffee sein oder ein Neukundenrabatt beim Craft-Beer-Einkauf.

Herunterladen kann man die nützliche App für Kiel unter kielometer.de/app.

Partnerschaft

Das gemeinsame Projekt begann bereits 2018 und wurde durch die Mitgliedschaft der beiden beteiligten Partner ppi Media und wigital im Verein Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH) angestoßen. Die Unternehmen engagieren sich darüber hinaus intensiv für die Digitale Woche Kiel, ein vielfältiges Digitalfestival im echten Norden, das mittlerweile zum dritten Mal stattgefunden hat.

Für den Erfolg der kielometer App benötigte Kompetenzen ergänzen sich bei den Partnern in beispielhafter Weise. Auf der einen Seite steht das umfassende Know-how im Bereich der Softwareentwicklung. Von der anderen Seite werden Online-Marketing-Erfahrung und eine reichhaltige Content-Datenbank eingebracht.

Konzept und Nutzen

Nach dem Release der ersten Version im Frühjahr und einem Update im August 2019 soll die kielometer App zügig Reichweite aufbauen und ihren Funktionsumfang sukzessive ausdehnen. Für ppi Media mit Standorten in Kiel, Hamburg und Chicago ist das nicht nur eine Herzensangelegenheit, sondern ein optimales Testszenario zur Weiterentwicklung der eigenen Technologie, quasi direkt vor der Haustür. Zielsetzung neben der Initiierung von Projekten für internationale Kunden ist dabei auch die Schaffung einer flexiblen White-Label-Lösung.

wigital wiederum zeigt mit der kielometer App den repräsentativen Querschnitt aus dem Leistungsportfolio einer breit aufgestellten Digitalagentur mit ausgeprägtem Partnernetzwerk. Suchmaschinen, E-Mail-Newsletter, Content Marketing und Social Media dienen dabei unter anderem als Instrumente. Zusätzlich stellen die wigital Natives unter Beweis, dass es lohnenswert ist, die Chancen der digitalen Transformation auf regionaler Ebene zu nutzen.

Ausblick

Die beiden Kooperationspartner haben aber noch deutlich mehr vor. Gemeinsam mit potenziellen weiteren Akteuren soll an der Vision einer smarten mobilen Plattform für Kiel und irgendwann ganz Schleswig-Holstein gearbeitet werden. Dazu laufen bereits fruchtbare Gespräche mit interessanten regionalen Anbietern. Anregungen, Ideen und Kooperationsvorschläge sind dabei jederzeit willkommen.

Autor: Lars Müller


Facebook-Seite, Werbekonto und Business Manager anlegen